Chronik

Es war einmal im schönen Neumünster ein junger Mann, der damals schon wusste, dass Gastronomie mehr sein kann und eröffnete vor 25 Jahren im kleinen Pavillion auf dem Großflecken das Café Klatsch mit 36 Innen- und 60 Außenplätzen...

Aus dem kleinen Café wurde im Laufe der Jahre die Klatsch Palais Gastronomie GmbH, aus dem kleinen Pavillion wurde der große Pavillion der SWN, aus 96 Sitzen wurden ca. 420 Sitzplätze im Klatsch Palais mit der beliebten Terrasse im Sommer im Herzen der Stadt!

1991
Eröffnung des „Café Klatsch“, die Medien schreiben damals „Pariser Flair“

2001
Umzug in den großen Pavillion, aus dem „Café Klatsch“ wurde das Klatsch Palais

2010 
Anbau der original österreichischen Schirmbar als Raucherlounge

2014
Neueröffnung Südbahnhof, Altonaer Str. 131 in Neumünster

Wir möchten uns bei Ihnen für diese Erfolgsgeschichte bedanken, denn ohne Sie - unsere Gäste - wäre das nicht möglich gewesen!

„Vielen herzlichen Dank“